Video Maimarktturnier 2017 - Para-Equestrian

Klicken Sie bitte auf den Link, um das Video zu öffnen:

Video Maimarktturnier 2017 - Para-Equestrian

 


Geschafft ... Sie sind startklar ab 11. September 2016

rio2016para

SUI – Switzerland / 25

314   / AMANTA (KWPN\Mare\2005\TUSCHINSKI)

408   / PHAL DE LAFAYETTE (SF\Gelding\2003\TOTOCHE DU BANNEY)


SVPS-FSSE – Medienmitteilung: Para-Equestrian Dressage: Selektion für die Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro (BRA)


Para-Dressage 2015 European Chamionships

 

 


Equipenchef a.i.

Liebe Parasport Freunde,

ich bin überwältigt – danke für die zahlreichen Reaktionen auf die Mitteilung, dass Claude Nordmann als Equipenchef a.i. das Team an der EM in Deauville begleiten wird.

Vorweg: Mir geht es gut, habe weder gesundheitliche Probleme noch sonst irgendwelche Gründe, mich im Parasport nicht mehr zu engagieren. Danke an das tolle Team, das mit mir zusammen die PE-Karre an einem Strick und in einer Richtung gezogen hat und, wie mir versichert wurde, auch weiterhin ziehen wird.

Anfangs Jahr wurde mir vom Vorstand SVPS in einem Schreiben u.a. mitgeteilt: „Nach einer ersten Anlaufphase im SVPS es ist nun wichtig, dass die verschiedenen Aufgaben unter den einzelnen Leitungsteam-Mitgliedern aufgeteilt werden… Weiter muss dringend ein Equipenchef eingesetzt werden, der die Koordination und Betreuung des Spitzensportes übernehmen kann – wie auch in den übrigen Disziplinen.“

Da alle Kandidatenanfragen erfolglos verliefen, hat der Vorstand SVPS Claude Nordmann als Equipenchef a.i. gewählt. Das Leitungsteam PE hat die ganzen Vorbereitungen für die EM getroffen, seit einer Woche zeichnet Claude Nordmann als Equipenchef für diese EM verantwortlich. Er wird sich bei einer Neuwahl eines Equipenchefs wieder zurückziehen.

Ich freue mich auf eine weitere Zusammenarbeit

Eure Simone


Herzliche Gratulation!!!

Nicole Geiger/Phal de Lafayette CH und Celine van Till/Amanta werden die Schweizerfarben an der EM 2015 in Deauville/FRA vertreten, Equipenchef Claude Nordmann wird sie betreuen.

Wir wünschen Glück und Erfolg.

Nicole_Geiger_Phal_de_LayfayetteCeline_van_Till_Amanta

Wie immer, diesen Bericht als PDF:

PR_Home_Facebook_EM15


PE-Wettkampftag integriert im PE-Training vom 09. - 12. April 2015

Gleichzeitig mit dem PE-Training April 2015 finden die Dressurprüfungen Rothenfluh statt – eine Chance für ein „nationales CPED“ – eine Premiere!

Liebe PE-Freunde,

In Absprache mit Organisator und Nationaltrainer kann die Gelegenheit eines „internen CPED“ unter Wettkampfbedingungen genutzt werden. Die PE-Reiter werden von Franz-Martin Stankus sowohl im vorausgehenden Training wie auch in der Vorbereitung für die Prüfung am Wettkampftag betreut – als wäre es ein CPEDI. Die Bewertung ist Sache des offiziellen Richtergremiums.

Grad IV reitet die ausgeschriebene M22/60 (Prüfung Nr. 3) und nennt online (Achtung Nennschluss 16.03.2015) wie üblich und regelkonform.

Der Zeitplan kann bei Bedarf eine PE-TeKo im Sinne einer Demo-Prüfung aufnehmen, d.h. es können bis zu drei PE-Reiter (Grad unabhängig, jedoch nur jene, die die Anforderungen einer M 22 nicht erfüllen können) sich mit einem Regelsportler als Team PE-TeKo melden und ebenfalls von der NT- Wettkampfbetreuung profitieren. Es werden nur Reiter aus dem PE-Training berücksichtigt. Diese Prüfung kann jedoch aus organisatorischen Gründen nur durchgeführt werden, wenn bis spätestens Donnerstag, 12. März 2015 die Teams bekannt sind. PE-Teilnehmer, die einen Regelsportler als Teampartner suchen, können sich melden.

Für Vorbereitung und Prüfungsreiten ist Franz-Martin Stankus am Samstag in Rothenfluh für alle Teilnehmer vor Ort, es werden keine Betreuungskosten erhoben. Nennung und Nenngeld übernimmt jeder in eigener Regie und auf eigene Kosten. Massgebend für die Durchführung ist grundsätzlich die Ausschreibung http://info.fnch.ch/veranstaltungen/2015-8146.

Infos und Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 079 323 06 90

Donnerstag, 09.04.

Training Möhlin/Kaiseraugst

ab 10 30
offen für Para- und Regelsportreiter

Freitag, 10.04.

Training Möhlin/Kaiseraugst

Priorität PE-Reiter (alle Grade):
– Vorbereitung Wettkampf mit NT
– Regelsport-Partner aus PE-Training

für PE-TeKo
offen für Para- und Regelsportreiter

Samstag, 11.04.

Dressurprüfungen Rothenfluh

Training

Wettkampftag mit NT Stankus Grad IV: M 22/60
PE-TeKo (3 Teams)

offen, sofern im Zeitplan verfügbar

Sonntag, 12.04.

Training Rickenbach

07 30 – 15 00
offen für Para- und Regelsportreiter


PE-Team an der EM

 

Sabrina Laubscher und Ames Bond (PE-Reiterin Grad Ib)

 

 Mirjam Imhof und Natrial (CD) Regelsport Reiterin

 

 

wir sind dabei ……

 

EM im NPZ …da läuft was …..

 


 

Christoph Eigenmann und Hobis an der EM 2009 in Norwegen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Matthias Klausener in F-Bischwiller